EAC-Symposium “Archaeology and the Natural Environment”

Die Veranstaltung fand im März 2022 im Naturhistorischen Museum in Wien statt.

Dinosaurier
Foto: Bundesdenkmalamt, Foto: Andreas Picker

Wo treffen sich Naturschutz und (archäologischer) Denkmalschutz?
Sind archäologische Stätten auch Habitate für Tiere und Pflanzen?

Mit diesen und anderen aktuellen Fragen beschäftigte sich das 23. Heritage Management Symposium des European Archaeological Council (EAC) von 24. bis 25. März 2022 im Naturhistorischen Museum in Wien.

Jedes Jahr kommen leitende Vertreter:innen der archäologischen Denkmalpflegeinstitutionen aus ganz Europa zu einer jährlichen Generalversammlung mit wissenschaftlichem Symposium zusammen. Österreich hatte heuer zum ersten Mal die Ehre Gastgeber zu sein. 91 Teilnehmer:innen (davon 58 physisch, 33 online) aus 24 europäischen Ländern waren beim Symposium vertreten.

Die beindruckenden Räumlichkeiten des Naturhistorischen Museums Wien, das zusammen mit dem Bundesdenkmalamt als Veranstalter fungierte, boten den altehrwürdigen Rahmen für ein äußerst zeitgemäßes Thema. Zeitgemäß gestaltet wurde auch das hybride Tagungsformat: Viele Teilnehmer:innen genossen die nun wieder mögliche Anwesenheit vor Ort, einige Vortragende wurden zudem über Videokonferenz hinzugeschaltet.

Der scheidende EAC-Präsident Barney Sloane (Großbritannien) bedankte sich bei Präsident Christoph Bazil (Bundesdenkmalamt) und Generaldirektorin Katrin Vohland (Naturhistorisches Museum Wien) für eine überaus gut gelungene Veranstaltung. Die neue Präsidentin des EAC, Ann Degraeve (Belgien), freute sich besonders über das Rahmenprogramm und die Exkursion, die von der Fossilienwelt Stetten über die alten Preußenschanzen in Stammersdorf bis ins Welterbe Schloss Schönbrunn führte.

Der Abteilung für Archäologie des Bundesdenkmalamtes obliegt nun die Vorbereitung einer abschließenden Publikation zum Tagungsthema „Archaeology and the natural Environment“. Diese wird ebenso hybrid in gedruckter und digitaler Form zur Verfügung stehen.

Das gesamte Symposium wurde über den Youtube-Kanal des Bundesdenkmalamtes live gestreamt und kann dort auch nachgesehen werden:

EAC Heritage Management Symposium - Archaeology and the Natural Environment (24.03.2022)

EAC Heritage Management Symposium - Archaeology and the Natural Environment (25.03.2022)