- Denkmalgespräch am Donnerstag

Andreas Lehne spricht mit Architekt DI Peter Zacherl

Denkmalgespräch mit Peter Zacherl im Ahnensaal des Bundesdenkmalamtes
Verwaltungsdirektor Dr. Heinz Schödl,
Architekt DI Peter Zacherl, Dr. Andreas Lehne

In der Veranstaltungsreihe Denkmalgespräche am Donnerstag spricht Dr. Andreas Lehne mit Persönlichkeiten über Denkmalpflege und ihr Verhältnis zum kulturellen Erbe. Es werden aktuelle Themen behandelt und kontroverse Standpunkte diskutiert und so das Bewusstsein für Denkmalschutz und Denkmalpflege geschärft oder aus einer anderen Sichtweise betrachtet.

Architekt DI Peter Zacherl setzt sich in enger Zusammenarbeit mit dem Bundesdenkmalamt seit Jahrzehnten für den vorbildlichen Erhalt zweier denkmalgeschützter Objekte in Wien ein: Das Zacherlhaus in der Wiener Innenstadt und die außergewöhnliche Zacherlfabrik im 19. Wiener Gemeindebezirk. Bei den Instandsetzungs- und Restaurierungsarbeiten handelt er nach dem Credo „care and repair“ und verbindet Materialgerechtigkeit mit Handwerkskunst. Er bewahrt die Aura der Objekte und achtet bei Adaptierungsarbeiten auf stimmige, zur errichtungszeitlichen Architektur, passende Details.

Weiterführende Informationen

Informationen

Datum:
-
Anmeldeschluss:
16.02.2024
Ort:
1010 Wien, Hofburg, Säulenstiege Ahnensaal des Bundesdenkmalamtes
Art:
Denkmalgespräch am Donnerstag
Veranstalter:
Bundesdenkmalamt
Anmeldeinformationen:

Wir bitten um Ihre Anmeldung bis 16. Februar 2024 an redaktion@bda.gv.at.

Mit der Teilnahme erklären Sie sich außerdem damit einverstanden, dass während der Veranstaltung angefertigte Foto-, Ton- und Videoaufnahmen für die Öffentlichkeitsarbeit des Bundesdenkmalamtes und der Veranstaltungspartner:innen verwendet werden.
Als Beitrag zum Klimaschutz empfehlen wir die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

So finden Sie uns:
https://maps.app.goo.gl/wd3xPLx39UggeNsr5

Zuletzt aktualisiert: 23.02.2024