Lernort Denkmal

Das Bundesdenkmalamt will Schüler:innen "kulturellen Umweltschutz" lehren.
LERNORT DENKMAL soll ihnen Schutz und Pflege von Denkmalen näher bringen.

Menschengruppe
Foto: Bundesdenkmalamt, Foto: Bettina Neubauer-Pregl

Schülerinnen und Schüler erleben Kultur mit dem Bundesdenkmalamt.

LERNORT DENKMAL ist das Kulturvermittlungsprogramm des Bundesdenkmalamtes.

Es wendet sich an alle österreichischen Schulen, Kindergärten und Bildungseinrichtungen, um jungen
Menschen einen spannenden und interessanten Umgang mit ihrer eigenen Geschichte und eine lebendige Auseinandersetzung mit Denkmalen zu ermöglichen. Kinder und Jugendliche lernen ihre Kultur und Umwelt besser verstehen und entwickeln so nachhaltig Verantwortungsbewusstsein für unser kulturelles Erbe.

Der Präsident des Bundesdenkmalamtes zum Kulturvermittlungsprogramm: "Kinder und Jugendliche sind die Denkmalpflegerinnen und Denkmalpfleger von morgen. Eine Zusammenarbeit von Schulen und Denkmalpflegeexpert:innen ermöglicht eine lebendige Auseinandersetzung mit Denkmalen und ihrer Erhaltung und Pflege."

Der Leitfaden LERNORT DENKMAL  wendet sich an Bildungseinrichtungen vom Kindergarten aufwärts. Er liefert Ideen und Anregungen, wie Projektarbeit zum Schwerpunktbereich Denkmalschutz und Denkmalpflege erfolgen kann.

Download

Kontakt

Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite (Planung und Umsetzung, Ansprechpartner:innen, Kontaktadressen, Literaturtipps, Hintergrundmaterial etc.) und würden uns freuen, gemeinsam mit Ihnen und Ihrer Klasse ein Denkmalprojekt zu starten: lernortdenkmal@bda.gv.at